Publikationen Hans G. Ulrich

Publikationen Hans G. Ulrich

Anthropologie und Ethik bei Friedrich Nietzsche. Interpretationen, (Beiträge zur Evangelischen Theologie) München 1975. (Monographie) [Dissertation]

Entfremdung II. Theologisch-ethisch, in: Theologische Realenzyklopädie, Bd. IX, Berlin ( New York 1982) 673-680.

Das Zeugnis des Christen und die Politik. Zum Verständnis von Röm 13 bei Karl Steinbauer, in: Gott mehr gehorchen. Karl Steinbauer zum 80. Geburtstag, hg. von Friedrich Mildenberger und Manfred Seitz,  München 1986, 31-52.

Hoffnung und Verantwortung, in: Evangelische Theologie 46 ( 1986) 26-37.

Kennwort: Gebet, in: Glaube und Lernen 1 ( 1986) 13-20.

Soziale Verantwortung im Entdeckungszusammenhang theologischer Erkenntnis und im Begründungszusammenhang Systematischer Theologie, in: Christlicher Glaube und soziale Verantwortung. Beiträge zur siebten theologischen Konferenz zwischen Vertretern der EKiD und der Kirche von England, hg. von Klaus Kremkau. Beihefte zur ökumenischen Rundschau 52, Frankfurt 1986) 69-89.

Kennwort: Kirche glauben, in: Glaube und Lernen 2 ( 1987) 8-18.

Wachstum und Gerechtigkeit. Ethisch-theologische Zugänge zur Wirtschaftsethik, in: Glaube und Lernen 2 ( 1987) 114-125.

Eschatologie und Ethik. Die theologische Theorie der Ethik in ihrer Beziehung auf die Rede von Gott seit Friedrich Schleiermacher, (Beiträge zur Evangelischen Theologie 104) Gütersloh 1988 (Monographie)

Ethik im Religionsunterricht – theologische und pädagogische Perspektiven, in: Grundlagen der evangelischen Religionspädagogik, hg. von Jörg Ohlemacher; Heinz Schmidt,  Göttingen 1988, 183-201.

Kapitalismus, in: Theologische Realenzyklopädie, Bd. XVII,  Berlin / New York 1988, 604-619.

Konjunktur oder Aufbruch? Probleme und Tendenzen theologischer Ethik, in: Evangelische Kommentare 21 ( 1988) 199-202.

Ethische Hilfestellungen in Entscheidungsfragen? – Überlegungen und Perspektiven evangelischer Ethik – zugleich eine Auseinandersetzung mit Peter Singer, in: Pränatale Diagnostik. Eine Auseinandersetzung, hg. von D. Berg, P. Boland, R.A. Pfeiffer, H.-B. Würmeling,,  Braunschweig/ Wiesbaden 1989, 207-223.

Kennwort: In der Kirche neu anfangen, in: Glaube und Lernen 4 ( 1989) 8-16.

Wege und Perspektiven ethischer Diskussion, in: Verkündigung und Forschung 34 ( 1989) 22-52.

Evangelische Ethik. Diskussionsbeiträge zur ihrer Grundlegung und ihren Aufgaben, herausgegeben und eingeleitet von Hans G. Ulrich, (Theologische Bücherei) 1990 (Herausgeber)

Perspektiven theologischer Ethik, in: Evangelische Ethik. Diskussionsbeiträge zu ihrer Grundlegung und ihren Aufgaben, eingeleitet und herausgegeben von Hans G. Ulrich,  München 1990, 382-411.

Regeln im Reden von Gott. Ein Bericht, in: Implizite Axiome. Tiefenstrukturen des Denkens und Handelns,  hg. von Wolfgang Huber; Ernst Petzold; Theo Sundermeier, (Chr. Kaiser-Verlag) München 1990, 151-174.

Theologische Zugänge zur Wirtschaftsethik, in: Neuere Entwicklungen in der Wirtschafsethik und Wirtschaftsphilosophie, hg. von Peter Koslowski (Studies in Economic Ethics and Philosophy) Berlin u.a.,  1990, 253-277.

Einverständnis mit der Schöpfung, Studie der EKD 1991 (Mitarbeit)

Ökumenische Verständigung im Blick auf die Wissenschaft, in: Kirchen im Kontext unterschiedlicher Kulturen. Auf dem Weg in das dritte JAHrtausend, hg. von Karl Christian Felmy /Georg Kretschmar/ Fairy von Lilienfeld/ Trutz Rendtorff / Claus-Jürgen Röpke,  Göttingen (Vandenhoeck&Ruprecht) 1991.

Die Ökonomie Gottes und das menschliche Wirtschaften. Zur theologischen Perspektive der Wirtschaftsethik, in: Theologie und Ökonomie. Symposion zum 100. Geburtstag von Emil Brunner, hg. von Hans Ruh,  Zürich 1992, 80-117.

Ethik, in: Evangelisches Kirchenlexikon 1992.

Nächste, Art.: in: Evangelisches Kirchenlexikon. Internationale theologische Enzyklopädie, 3. Auflage, III (1992) 598-600.

Wie mehrdeutig ist evangelische Ethik?, in:  Protestantische Profile 1992. Sebalder Fastenpredigten 1992,  Nürnberg 1992, 25-31.

Die Sehnsucht nach dem ganz Anderen und die Hoffnung für die Welt, in:  Das Baugerüst 45 ( 1993) 238-240.

Ethische Rechenschaft als Praxis der Freiheit. Bemerkungen zu „Norm und Erfahrung“ in der Ethik, in:  ZEE 37 ( 1993) 46-58.

Freiheit im Leben mit Gott. Texte zur Tradition evangelischer Ethik, Theologische Bücherei, hg. von Gerhard Sauter, Bd. 86, München 199 (Herausgeber)

Theologische Ethik im englischsprachigen Kontext. Zur neueren Diskussion in Nordamerika, in:  Verkündigung und Forschung (H.1) 38 ( 1993) 61-84.

Das ‚Gut‘ menschliche Arbeit‘. !Wenn die Arbeit ausgeht! – sozialethische Überlegungen, in: Nachrichten der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern,  Bd. 5, 1994, 81-82.

Katastrophenstimmung und Schöpfungsethik, in: Klima. Vorträge im Wintersemester 1992,  Studium Generale Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg 93,  Heidelberger Verlagsanstalt 1994, 165-177.

„Volk“, „Nation“ – Bürgersein. Bemerkungen zur politischen Bildung, Gymnasialpädagogische Materialstelle, Erlangen, hg. von K.-F. Haag 1994.

Was heißt „ethische Kompetenz“ in einer Ethik für Christen, in: Theologische Samenkörner. Dietrich Ritschl, dem Lehrenden, Gelehrten und Lernenden zum 65. Geburtstag, [(Lit)], Münster 1994, 237-247.

Was heißt von Gott reden lernen? Zugleich Bemerkungen zum Verhältnis von Dogmatik und Ethik in: Einfach von Gott reden. Ein theologischer Diskurs; Festschrift für Friedrich Mildenberger, hg. von Jürgen Roloff und Hans G. Ulrich, [(Kohlhammer) Stuttgart], 1994, 172-198.

Wie „Ethik“ zu lernen ist, in: Verantwortlich leben, Band II: Ergänzende Texte, erarbeitet und zusammengestellt von Karl Friedrich Haag; Arbeitshilfe für den evangelischen Religionsunterricht, Themenfolge,  (Gymnasialpädagogische Materialstelle der Evang.-Luth. Kirche in Bayern) Erlangen 1994, 237-247.

Erfahren in Gerechtigkeit. Über das Zusammentreffen von Rechtfertigung und Recht, in:  Rechtfertigung und Erfahrung. Gerhard Sauter zum 60. Geburtstag, hg. von M. Beintker, E. Maurer, H. Stoevesandt, H. G. Ulrich, 362-384, Gütersloh 1995, 362-384.

A modern understanding of Christian ethics in the perspective of its own tradition, in:  Worship and ethics, Berlin (de Gruyter),  1995.

Die Sorge um das Soziale und die Aufgabe der christlichen Ethik. Vortrag Münscher (noch nicht erschienen)

Mit Kindern leben – Ethische Perspektiven. Aufsatz. (nicht mehr bekannt, wo erschienen).

Ein Wort – und zwei Sprachen? Überlegungen zur Praxis der Begegnung von Juden und Christen, in: Christen und Juden. Perspektiven einer Annäherung, hg. von Wolfgang Kraus,  1997, 67-88.

„Gentechnologie und Ethik“ im Religionsunterricht, in: Arbeitshilfe für den evangelischen Religionsunterricht an Gymnasien, Folge II/1997, S. 20-29 1997) 21-29.

Gottes Gerechtigkeit und das Recht des Menschen, in: Solidarität ist unteilbar. Katholischer Kongreß 1996 in Hildesheim,  Kevelaer 1997, 385-408.

[Irritierte Anthropozentrik. Hans Jonas‘ Ethik, in: Logos und Kosmos – Hans Jonas‘ Suche nach einer Heuristik von Erkenntnis und Verantwortung, hg. H. H. Henrix,  1997.] nicht erschienen

Israels bleibende Erwählung und die christliche Gemeinde. Systematisch-theologische Perspektiven in:  Christen und Juden. Perspektiven einer Annäherung, hg. von Wolfgang Kraus, Gütersloh, 1997, 171-191.

„Meditation und Aktion“ – zur Tradition und Gegenwart einer Lebensform in christlicher Perspektive, in:  Unverfügbare Gewißheit. Protestantische Wege zum Dialog mit den Religionen, hg. von Werner Brändle/ Gerhard Wegner,  Hannover 1997, 143-168.

Menschen als Text? Ethische Perspektiven zur Gentechnologie, in: Arbeitshilfe für den evangelischen Religionsunterricht an Gymnasien, Folge II (1997) 3-19.

Rationalität und kirchliche Lebenspraxis, in: Ethik, Vernunft und Rationalität (Ethics, Reason and Rationality) Beiträge zur 33. Jahrestagung der Societas Ethica,  (Societas Ethica) 1997, 169-186.

Theologische Zugänge zum Menschenbild der Ökonomie.

An den Grenzen der Verständigung. Oder: was heißt es, den Anderen einzubeziehen? [Frankfurt], in:  Zwischen Universalismus und Relativismus, hg. von Horst Steinmann/ Andreas G. Scherer,  1998.

Lebenskunst und Sterben lernen

Lutherische Ethik – Feld der Glaubenserfahrung – eine Skizze,  1998.

A modern understanding of Christian ethics in the perspective of its own tradition  Übers.von Douglas Hedley., in: Worship and Ethics,  1998.

Theologische Zugänge zum Menschenbild der Ökonomie, in:  Homo oeconomicus – Der Mensch der Zukunft? (Interdisziplinäres Symposion) hg. von N. Brieskorn / J. Wallacher, Stuttgart 1998, 147-164.

Verantwortung des guten Lebens? Von der Reichweite ethischer Vernunft im technologischen Zeitalter.

Zur gegenwärtigen Verständigung  über christliche Ethik in der Perspektive ihrer Tradition, in: Worship and Ethics, Berlin 1998.

Art.: Gute Werke, in: RGG, 4. Auflage,  1999.

Beruf III: Kirchengeschichtlich, in: RGG, 4. Aufl. 1999.

Christliche Freiheit, in: Evang. Erwachsenenkatechismus,  1999.

Das Kapital – und seine Sozialpflicht, in:  Wirtschaft und Sozialpolitik, hg. von Andreas Fritzsche und Manfred Kwiran, München 1999,  1999, 13-35.

Die Praxis der theologischen Ethik lernen. Auf dem Wege zu einer explorativen Ethik,  1999.

Evangelium hören. Wider die Ökonomisierung der Kirche und die Praxisferne der Kirchenorganisation, in: Nürnberg (+ 2. Auflage) 1999.

Heiliger Geist und Lebensform, in: Festschrift für E. Lessing,  1999.

Jesus Christus gestern und heute und derselbe auch in Ewigkeit, in:  Wer schreibt Geschichte? Die Jahrtausendwende als Anlaß zu theologischen Überlegungen, Erlangen, Arbeitshilfen, Gymnasialpädagogik,  1999, 49-66.

Metapher und Widerspruch, in: Metapher und Wirklichkeit. Zur Logik der Bildhaftigkeit der Rede von Gott, Mensch und Natur. Für Dietrich Ritschl zum 70. Geburtstag,  Göttingen 1999.

„Was bedeutet Christus für uns heute?“, Vortrag 1999.

Was ist eine „gute“ Technologie?, in: Geisteswissenschaften und Innovationen,  (Technik, Wirtschaft und Politik. Schriftenreihe des Fraunhofer-Instituts für Systemtechnik und Innovationsforschung (ISI) Bd. 35),  1999, 217-228.

Zwischen Utopie und Eschatologie, in:  Wer schreibt Geschichte?, Gymnasialpädagogische Materialstelle, hg. Von K.-F. Haag, Erlangen 1999, 67-76.

Altruismus, in: Evangelisches Soziallexikon, hg. von Martin Honecker u.a,  Stuttgart 2000.

Altruismus – Kalkutta (Manuskript) – nicht erschienen

Freiheit, in: Evangelisches Soziallexikon, hg. von Martin Honecker u.a,  Stuttgart 2000.

Klonen – neue Techniken – neue oder alte ethische Fragen. Aufsatz.

Leben als humanum oder aus dem humanpool, in: (Speyrer Texte),  2000.

Rechtfertigung und Ethik, in: Berliner Theologische Zeitschrift  (2000).

Selbst-Sein – Selbst-werden in ethischer Perspektive, in: Concilium x (2000) 2.

Sind die Traditionen christlicher Ethik zukunftsfähig?,  2000.

„Soziale Bewegungen“ und Differenzierungen in Gesellschaft und Kirche – Überlegungen zu ihrer ethischen Wahrnehmung, in:  Kirche(n) und Gesellschaft, hg. von Andreas Fritzsche und Manfred Kwiran, München,  2000, 160-180.

Embryonenforschung und Stammzellentherapie – zu den Folgen für Menschenbild und Krankheitsverständnis,  Epd 2001.

Fides Quaerens Intellectum. Überlegungen zu einer explorativen Theologie, in: (Festschrift Joachim Track),  2001

Leben ohne Rücksicht? Brauchen wir eine neue Ethik des Zusammenlebens?,  2001.

Mensch Design

New Competences in a „modern“ or „postmodern“ university,  2001.

The future University. Die Entwicklung von Wissensformen und die zukünftige Universität. Aufsatz.

Sterbehilfe. Text., Nürnberg (St. Lorenz – Kommentargottesdienste)

Was heißt „Ethos“ in der Wirtschaft?, in: Ethos lernen – Ethos lehren,  hg. von Andreas Fritzsche; Manfred Kwiran, München 2001, 98-118.

Wort und Ethik – Kennzeichen seelsorgerlicher Ethik, in: Festschrift Oswald Bayer,  2001.

Dogmatik und Ethik,  2003

„Genomforschung und Molekularmedizin als Herausforderung an Theologie und Diakonie“. Aufsatz.

Menschenwürde – was ein Wort wert ist, (Ringvorlesung Universität Erlangen-Nürnberg) 2002.

Zusammen mit Besier, Gerhard: Von der Aufgabe kirchlicher Zeitgeschichte – ein diskursiver Versuch, in:  Evangelische Theologie 51 ( 1991) 169-182.

Hg. Zusammen mit C. Frey, W. Huber R. Hütter H. Reinders: Reihe: Evangelium und Ethik, in: 1993.

Ekd: Einverständnis mit der Schöpfung [2. Aufl.],  Gütersloh 1998.

—: Sonntagsschutz, in: EKD-Zum Schutz des Sonntags,  1999.

Hg. Zusammen mit Hütter, Reinhard: George A. Lindbeck: Christliche Lehre als Grammatik des Glaubens. Religion und Theologie im postliberalen Zeitalter, Gütersloh 1994.

Zusammen mit Ringshausen, Gerhard: Zur Verständigung über Zeitgeschichte, in:  Kirchliche Zeitgeschichte 5 ( 1992) 94-98

2003

Bildung woraufhin – Bildung woran? Theologische Anmerkungen zur Bildung in der Kompetenzgesellschaft,  hg. von K.-F. Haag Gymnasialpädagogische Materialstelle der Evang.Luth. Kirche in Bayern, Bd. 38 Aktuelle Information, (Arbeitshilfe für den evang. Religionsunterricht an Gymnasien)  2003, 57-74.

Das Leben als Design-Objekt – und das Recht zu leben, in: Reichtum und Unsterblichkeit – unser Traum von der Berechenbarkeit des Daseins. Chancen, Risiken und ethische Fragen der Biotechnologie,  hg. von Burkhard Gmelin und Horst Weidinger, (Atzelsberger Gespräche der Nürnberger Medizinischen Gesellschaft e.V. Bd. 8)  Nürnberg 2003, 55-74.

Ethische Konflikte bei der Präimplantationsdiagnostik, in: Medizin und Ethik. Aktuelle ethische Probleme in Therapie und Forschung,  hg. von Jochen Vollmann, Erlangen 2003, 31-59.

Fides Quaerens Intellectum. Überlegungen zu einer explorativen Theologie. Mit Beiträgen von K. F. Haag u.a., in: Brauchbare Theologie? Überlegungen zur Bedeutung der Theologie im Religionsunterricht,  Bd. 36, (Arbeitshilfen)  Erlangen 2003, 53-58.

‚Gott und Mensch in der Ethik‘ . Zum Gegenstand ethischen Nachdenkens in evangelischer Perspektive, in: Nach Ethik fragen. Beiträge zur Werte-Diskussion, zu Fragen Ethischer orientierung und ‚Moralerzieung‘, zum ‚Gegenstand ethischen Nachdenkens‘,  hg. von Karl-Fritz Haag Gymnasialpädagogische Materialstelle der Evang. Luth. Kirche, Bd. 127 Themenfolge, (Arbeitshilfe für den evang. Religionsunterricht an Gymnasien)  Erlangen 2003, 95-112.

Nach Bildung fragen,  2003

2004

Die Wirtschaftsethik Martin Luthers, in: (Luther Gesellschaft) 2004

Forschung für den Menschen – jenseits des Erlaubten?  , in: Grenzen der Wissenschaft,  (Erlanger Forschungen)  Erlangen 2004.

Güter oder Werte, in: Im Labyrinth der Ethik. Glauben – Handeln – Pluralismus,  hg. von Günter Bader, Ulrich Eibach und Hartmut Kreß, Rheinbach 2004, 294-306.

Leben mit der Schrift, in: Beim Wort nehmen – die Schrift als Zentrum für kirchliches Reden und Gestalten : Friedrich Mildenberger zum 75. Geburtstag,  hg. von Michael Krug, Ruth Lödel, Johannes Rehm und Friedrich Mildenberger, Stuttgart 2004.

Perspektiven für eine ökumenische Sozialethik: Grundpositionen evangelischer Sozialethik, in: Catholica. Vierteljahresschrift für Ökumenische Theologie 58 (2004) 175-198

Universalitätsanspruch und prophetischer Auftrag – kritische Korrektive christlicher Ethik. Zu Selbstverständnis und Perspektiven evangelisch-theologischer Ethik,  (Studien zur theologischen Ethik)  2004.

Wie dürfen wir sterben?,  2004

Wort und Ethik – Kennzeichen seelsorgerlicher Ethik, in: Wirksames Wort. Zum reformatorischen Wortverständnis und seiner Aufnahme in der Theologie Oswald Bayers,  hg. von Johannes von Lüpke und Johannes Schwanke, Wuppertal 2004, 79-94

2005

On the Grammar of Lutheran Ethics, in: Lutheran Ethics at the Intersections of God’s One World,  hg. von Karen L. Bloomquist, (Lutheran World Federation Studies)  Geneva 2005, 27-48.

Wie Geschöpfe leben. Konturen evangelischer Ethik,  (Ethik im theologischen Diskurs, Bd. 2)  Münster 2005 (2. Aufl. 2007).

Zur politiktheoretischen Debatte über den Multikulturalismus und ihre Grenzen, in: Differenzen ander denken. Bausteine zu einer Kulturtheorie der Transdifferenz,  hg. von Lars Allolio-Näcke, Britta Kalscheuer und Arne Manzeschke, Frankfurt/M./ New York 2005, 205-218

2006

Der Ertrag lutherisch-ethischer Prinzipien im Blick auf eine theologische Wirtschaftsethik, in: Was tun? : lutherische Ethik heute ; [Beratungen des Theologischen Konvents Augsburgischen Bekenntnisses, der sich auf seinen Jahrestagungen 2004 in Fulda und 2005 in Magdeburg mit Fragen und Perspektiven der lutherischen Ethik beschäftigt hat],  hg. von Tim Unger und Theologischer Konvent Augsburgischen Bekenntnisses, (Bekenntnis. Schriften des Theologischen Konvents Augsburgischen Bekenntnisses)  Hannover 2006, 210-239.

Fides quaerens intellectum : reflections towards an explorative theology, in: International journal of systematic theology 8 (2006) 42-54

Kirchlich-politisches Zeugnis vom Frieden Gottes. Friedensethik zwischen politischer Theologie und politischer Ethik ausgehend von John Howard Yoder, Stanley Hauerwas und Oliver O’Donovan, in: Ökumenische Rundschau 55 (2006) 149-170

Religion im Gehirn – Zum Diskurs zwischen Theologie, Religionswissenschaft und Neurowissenschaft, in: Forum TTN 16 (2006) 37-54

2007

Gerechtigkeit Gottes – Rechtfertigungslehre als Grammatik theologischer Ethik, in: „Vom Standpunkt der Erlösung… Zur ethischen Bedeutung der Rechtfertigungslehre,  hg. von Walter Lesch Volker Eid, 2007.

Ist Gott zu erforschen?  , in: Gott und die Wissenschaften. Evangelischer Hochschuldialog und Ringvorlesung Wintersemester 2004-2005, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg,  hg. von Katharina Städtler Hans Jürgen Luibl, Karin Ulrich-Eschemann, (Evangelische Hochschuldialoge)  Münster 2007, 45-59.

Kritische Moraltheorie, in: Prekär (FS Volker Eid),  hg. von H. P. Schmitt, 2007.

Political Ethics and International Order, in: Studies in Christian Ethics 20 (2007) 5-12

Research on human life- new demands for moral and ethical discourses, in: Medicine at the Interface between Science and Ethics,  hg. von Walter Doerfler, Halle (Saale) 2007.

Wie Geschöpfe leben. Konturen evangelischer Ethik, 2. verbesserte Auflage,  (Ethik im theologischen Diskurs, Bd. 2)  Münster 2007

2008

Bonhoeffer – Stages of Freedom, in: Bonhoeffer – Ethical Perspectives across the Traditions,  hg. von Bernd Wannenwetsch, Oxford 2008.

Erzählen als Exploration geschöpflichen Lebens – zur Ethik der Erzählung, in: Ethik und Erzählung,  Stuttgart 2008.

Jakobs Provokation Gottes. Zur Theologie der Geschichte in ihren ethischen Konturen,  hg. von Richard Riess, Göttingen 2008.

The public Appearance of Religion, in: Festschrift Svend Andersen (Aarhus),  hg. von Ulrik Nissen, 2008.

Brian Brock, Walter Doerfler, Hans G. Ulrich: Genetics, Conversation and Conversion: A Discourse at the Interface of Molecular Biology and Christian Ethics, in: Theology, Disability and the New Genetics. Why Science needs the Church,  hg. von Brian Brock John Swinton, London 2007, 146-160

ed., with Stefan Heuser: Political Practices and International Order,  (Societas Ethica)  Münster 2008

2009

Wie Geschöpfe leben – zur narrativen Exploration im geschöpflichen Leben. Aspekte einer Ethik des Erzählens, in: Marco Hofheinz, Frank Mathwig, Matthias Zeindler (Hrsg.)
Ethik und Erzählung. Theologische und philosophische Beiträge zur Narrativen Ethik; Zürich 2009, 303-328 (ISBN 978-3-290-17475-0)

2009

Kirchengeschichte und Kulturgeschichte, in: KZG (Kirchliche Zeitgeschichte) 22 (2009) H.1, 243-271

Kritische Hoffnung lernen. Lehrreiche Erfahrungen im Arbeitsweltpraktikum für Theologiestudierende, in: Kirchliches Handeln in der Arbeitswelt. Grundlegung – Grenzüberschreitungen – Handlungsfelder. Festschrift für Helmut Grau, hg. Johannes Rehm, Roland Pelikan, Philip Büttner,Mabase Verlag: Nürnberg 2009, 87-95.

Ethik lernen mit dem Vaterunser. Das Gebet als paradigmatische Praxis einer Lebensform, in: Thaidigsmann, Edgar; Lüpke, Johannes von (Hrsg.):Denkraum Katechismus : Festgabe für Oswald Bayer zum 70. Geburtstag. Mohr Siebeck: Tübingen 2009, 435-448

Hg. zusammen mit Johannes Rehm: Menschenrecht auf Arbeit? : sozialethische Perspektiven, Mit Beiträgen von Heinz-J. Bontrup, Hanns Christof Brennecke, Christoph Butterwegge, Friedhelm Hengsbach, Franz Prast, Franz Segbers, Hans G. Ulrich, Gerhard Wegner, Kohlhammer: Stuttgart, 2009

Menschliche Arbeit und die Formen der Gerechtigkeit. Sozialethische Perspektiven, in: Johannes Rehm, Hans G. Ulrich (Hrsg.): Menschenrecht auf Arbeit? : sozialethische Perspektiven. Stuttgart : Kohlhammer, 2009, 125-152

2010

Understanding the Conditio Humana. New Hermeneutical, Theoretical and Practical Perspektives in the Field of Genome Research, in: Wüstenberg, Ralf K; Heuser, Stefan; Hornung, Esther; [Ed.]: Bonhoeffer and the Biosciences : An Initial Exploration. Peter Lang: Frankfurt u.a. 2010, 147-168

Bonhoeffer’s Work – Challenging the Ethical Approach the Field of Bioethics for a Critical Henneneutics of Life. Shared Insights from a Multiple Dialogue, in:  Wüstenberg, Ralf K; Heuser, Stefan; Hornung, Esther; [Ed.]: Bonhoeffer and the Biosciences : An Initial Exploration : Peter Lang: Frankfurt, 2010, 169-174

„Nahe bei den Menschen – aufmerksam auf die Strukturen“ Kirchliche Präsenz in der Arbeitswelt, in: Reihs, Sigrid; Rehm, Johannes; (Hrsg.): Kirche und unternehmerisches Handeln – neue Perspektiven der Dialogarbeit : Kohlhammer: Stuttgart 2010, 71-87

Hg zusammen mit Walter Doerfler, Petra Böhm: Medicine at the Interface between Science and Ethics. Leopoldina Symposium May30toJunel,2007 Weißenburg, Bayern, NOVA ACTA LEOPOLDINA Abhandlungen der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina , NF No. 381, Band 98, 2010

Research on Human Life – New Demands for Moral and Ethical Discourses, in: Walter Doerfler, Hans G. Ulrich, Petra Böhm (Eds.): Medicine at the Interface between Science and Ethics. Leopoldina Symposium May 30 to June l,2007 Weißenburg, Bayern, NOVA ACTA LEOPOLDINA Abhandlungen der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina , NF No. 381, Band 98, 2010, 167-176

Ethos (Moral-)Profile – ihre Generierung und Regenerierung im Kontext der Governancethik, in: Josef Wieland (Hrsg.): Behavioural Business Ethics. Psychologie, Neuroökonomik und Governanceethik, Studien zur Governanceethik hg. von J. Wieland, Bd. 8: Metropolis Verlag: Marburg 2010, 199-232

zusammen mit Urs Espeel: Schuld, sühnende Praxis und ihre politische Präsenz. In: Alvarado Leyton, Cristian (Hg.): Der andere 11. September. Gesellschaft und Ethik nach dem Militärputsch in Chile. Westfälisches Dampfboot: Münster 2010, S. 224–252

God’s Commandments and their Political Presence: Notes of a Tradition on the ‘Ground’ of Ethics. In: Studies in Christian Ethics, Vol. 23, February 2010, pp. 42-58 (http://sce.sagepub.com/content/23/1.toc)

Tradition und Reflexion. In: Tolksdorf, Stefan; Tetens, Holm (Hg.): In Sprachspiele verstrickt – oder: Wie man der Fliege den Ausweg zeigt. Verflechtungen von Wissen und Können. de Gruyter: Berlin 2010, S. 347–362

Ethische Konturen der Hoffnung und ihre Bedeutung für die Betreuung und Heilung von Kranken. In: Frewer, Andreas; Bruns, Florian; Rascher, Wolfgang (Hg.): Hoffnung und Verantwortung. Herausforderungen für die Medizin. Königshausen & Neumann: Würzburg 2010  (Jahrbuch Ethik in der Klinik, 3), S. 209–220.

2011

Bodily life as Creaturely Life: The Ethical Coexistence of Human Beings with Disabilites and its Fulfilment, in: Journal of Religion, Disability & Health, 15 (2011) H. 1, 42-56

 

 

 

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: